Menu

Honigparfait mit gerösteten Nüssen und Galliano


Zubereitungszeit: 1 Stunde (Ruhezeit 12 Stunde)
Nummer: 4 Personen
Zutaten

4 kleine Birnen
2. dl Cassislikör
4 dl Rotwein
½ Vanilleschote
3 dl Zucker

2 dl pasteurisiertes Eigelb
1 dl Jakobsens Akazienhonig
½ l Sahne
½ dl Galliano

50 g Mandelsplitter
50 g Haselnussflocken
2 El. Jakobsens Honig
100 g Schokoladelinsen

Kochen:

Am Vortag
Birnen schälen und Kerngehäuse entfernen (wenn möglich, Stiel behalten). Rotwein, Cassislikör, Zucker und Vanille aufkochen. Birnen hinzugeben und kochen, bis diese anfangen, weich zu werden. Lake und Birnen über Nacht im Kühlschrank lagern.

Nüsse in der Pfanne mit ein wenig Jakobsens Honig rösten. Nüsse auf kleine Portionen verteilen.

Eigelb mit Jakobsens Honig verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Sahne anrühren, in die Eimasse geben und mit Galliano abschmecken, danach über die Formen mit den Nüssen geben. Im Anschluss in das Gefrierfach legen.

Am Tag selbst

Birnen aus der Lake nehmen. Schokolade schmelzen und die Birnen zur Hälfte in der Schokolade eintauchen. Danach auf ein Backpapier legen und trocknen lassen. Lake zu einem dicken Sirup kochen.

Anrichtung
Mit dem Sirup ein Muster auf einem großen Teller malen, Birne in eine Tellerecke legen. Eis aus der Form nehmen und auf die andere Tellerseite legen, allerdings mit dem boden nach oben, damit man die Nüsse sehen kann.