Menu

Kürbis mit Honig und Nüssen


Zubereitungszeit: 40 Minuten
Nummer: 4 Personen
Zutaten

2 kleine Hokkaidokürbisse
40 g geschmolzene Butter
2 EL Jakobsens Honig
1 EL Olivenöl
1 TL grobes Salz
1 EL milder Weißweinessig
50 g ungesalzene Nüsse (z.B. Pistazien)

Beilagen:
Salat
Brot
Frischer Thymian

Kochen:

Die Kürbisse halbieren oder vierteln und die Kerne entfernen. Mit der Schnittfläche nach unten in eine Form legen und 2 dl Wasser dazugeben. Mit Alufolie abdecken.

Bei 175 Grad 35 Minuten lang im Ofen mürbe backen.

Butter, Öl, Honig, Salz und Essig vermischen und über die gebackenen Kürbisse geben.

Die Form wieder in den Ofen stellen und bei gleicher Temperatur 5 Minuten lang backen, ohne Abdeckung.

Die Nüsse rösten und darüber streuen. Mit frischem Thymian garnieren. Mit einem bitter-säuerlichen Salat servieren, z.B. Spinat mit Zitrone.

 

Tipp: Falls keine Hokkaidokürbisse erhältlich sind, können auch kleine, runde Squashkürbisse mit festem Fleisch verwendet werden.