Menu

Rhabarbermuffins


Zubereitungszeit: 45 Minuten
Nummer: 15 Stücke
Zutaten

6-8 grüne Kardamomkapseln
4 dl Weizenmehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
½ TL Salz
1 ½ dl gehackte Haselnüsse
4 dl Rhabarber (dünne Stangen, in Scheiben von ½ cm Dicke geschnitten)
2 ½ dl Jakobsens Heller und milder
Mark von 1 Vanilleschote
1 ½ dl Joghurt
1 Ei
1 dl Sonnenblumenöl


Garnierung:
2 El. Zucker gemischt mit 2 tsk. sukker blandet med ½ El. gemahlenem Zimt

Kochen:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Kardamomkapseln öffnen und die Samen in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie beginnen zu duften. In einem Mörser zerstoßen.

Rhabarber waschen und in Scheiben schneiden.

Mehl, Kardamom, Backpulver, Natron und Salz vermengen. Die gehackten Nüsse und den Rhabarber hineinrühren.

In einer anderen Schüssel ein leicht verquirltes Ei, Joghurt, Öl, Vanillemark und Honig verrühren.

Das „Feuchte“ mit dem „Trockenen“ verrühren.

Den Teig in gefettete Muffinformen füllen.

Mit Zimtzucker bestreuen. Die Muffins ca. 25 Minuten lang backen, bis sie goldbraun sind. Etwas ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Ggf. mit Vanilleeis und Jakobsens flüssigem Honig servieren.